Herbaria Grüner Bergpfeffer bio

Von der indischen Malabarküste

  • Sorte: Karimunda & Devamunda
  • Für Marinaden, Pasten & Brotaufstriche
  • Bio
  • € 6,64 € 6,99 -5%(€ 26,56 / 100 g)

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Noch 5 Stück auf Lager

Zustellung am Mittwoch, 16. Juni: Bestellen Sie heute bis 13:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: HK-5004089, Inhalt: 25 g

EAN: 4021269040893

  • Sorte: Karimunda & Devamunda
  • Für Marinaden, Pasten & Brotaufstriche
  • Bio
In der Mühle, 25g: € 6,64 (€ 26,56 / 100 g)
Dose, 40g: € 8,49 (€ 21,23 / 100 g)

Beschreibung

Ein fruchtiger, grüner Jahrgangspfeffer aus den Bergregionen nähe des Lake-Periyar-Nationalparkes. Die Körner werden mit größter Sorgfalt per Hand gepflückt. Ideal für die Verwendung in Mühle oder Mörser. Sonnengetrocknet & naturbelassen. Aus kontrolliert biologischem Anbau.

Tipp:

  • Erst am Ende der Garzeit über das Gericht streuen. Im Ganzen eignen sich die weichen Körner für Marinaden, Pasten und Brotaufstriche.
Verwendung: Dips, Pestos & Marinaden, Fleischgerichte, Geflügel, Gemüsegerichte, Kartoffeln, Nudeln & Pasta, Reisgerichte, Saucen, Vegetarische Gerichte
Gütesiegel: Bio Siegel, EU- / Nicht-EU Bio Zeichen, kbA - kontrolliert biologischer Anbau, Nachhaltig produziert
Geschmack: Fruchtig, Fruchtig scharf, Mild
Ursprung: Indien
Beschaffenheit: Für die Mühle, Getrocknet, Naturbelassen
Frei von: Geschmacksverstärkern, Künstlichen Aromen, Künstlichen Farbstoffen, Konservierungsstoffen
Produktarten: Pfeffer

Zutaten

  • 100% grüne Pfefferkörner (Karimunda,Devamunda)

Fragen & Antworten zu Herbaria Grüner Bergpfeffer bio

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Herbaria Grüner Bergpfeffer bio

1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

1 Bewertung

Es gibt noch keine Erfahrungsberichte auf Deutsch, aber 1 Erfahrungsbericht in einer anderen Sprache.